News

EMPIRE Heft 146

Da denkt man, das Empire hätte in seinen 3+ Jahrzehnten schon alles gesehen und erlebt, da kommt ein eMail von unserer aktuellen Druckerei hereingeschneit:

Bei der Produktion Ihrer Bestellung kam es leider zu einem technischen Problem.
Da wir Ihnen nur qualitativ hochwertige Drucksachen zukommen lassen möchten, wurde Ihr Auftrag umgehend erneut in Produktion gegeben.

Und das war es dann mit der pünktlichen Auslieferung der August-Ausgabe in der zweiten Augusthälfte. Aber immerhin ist das Magazin nun im Postversand und sollte bei vielen Abonnenten mit etwas Glück noch am letzten Augusttag oder wenigstens in der ersten Septemberwoche angekommen sein. Hier wie immer eine kleine Vorschau auf unsere Themen.

Das Heft kann auch einzeln im Empire-Music oder PPR Online-Shop bestellt werden.

Das alternative "Jewel Case"-Cover für die CD (zum selber Ausdrucken) steht hier in der Download Sektion zur Verfügung.

INTERVIEWS

RYO OKUMOTO (SM)

BETH HART (TS)

GROBSCHNITT (TS)

EVERGREY (SM)

FUGHU (VS)

LIVE Reviews

GREEN ›SYMPHONIC FLOYD‹ (ROK)

DREAM THEATER | DEVIN TOWNSEND (MP)

MOGWAI (MP)

GROBSCHNITT (STM)

INDOCHINE (MP)

THE SMILE (MP)

LARKIN POE (MP)

NEAL MORSE BAND (BK)

EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN (MP)

JUDAS PRIEST | THE DEAD DAISIES (MP)

NICK MASON'S SAUCERFUL OF SECRETS (MC)

PEARL JAM (MP)

STEWART COPELAND (BK)

THE ROLLING STONES (MP)

›MARILLION WEEKEND‹ STOCKHOLM (BK)

›BLUE WAVE FESTIVAL‹ (ROK)

›ZAPPANALE #31‹ (BK)

›NIGHT OF THE PROG XV‹ (MO|CK|UE|BK)

CD/DVD Reviews

AKKU QUINTET Live (MD)

...AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD XI: Bleed Here Now (RK)

CARMINE APPICE & FERNANDO PERDOMO PROJECT Energy Overload (MS)

ARENA The Theory Of Molecular Inheritance (UE)

ASTRONOID Radiant Bloom (RK)

MICHAEL BRÜCKNER & CILIA DI PONTE Twenty-Five Light Years (STS)

BILL BRUFORD Making A Song And Dance – A Complete-Career Collection (TS)

ANDERS BUAAS The Edinburgh Suite (JM)

COHEED AND CAMBRIA Vaxis II: A Window Of The Waking Mind (RK)

MARTIN EDEN Sol (MB)

AARON ENGLISH All The Waters Of This World (New Version) (MS)

GALAXY Runaway Men (MD)

GAZZARA Progression (JM)

GIRISH AND THE CHRONICLES Hail To The Heroes (MB)

GRACE AND FIRE Elysium (MS)

THE GUILDMASTER Liber De Dictis (TS)

JOURNEY Freedom (RK)

LOBATE SCARP You Have It All (MD)

LONELY ROBOT A Model Life (RK)

GABRIEL LE MAR Transition Stage (STS)

MELT MOTIF A White Horse Will Take You Home (JM)

MORLOCK The Outcasts (JM)

MORTIIS The Awaken: Forgotten Songs From The Smell Of Rain (JM)

OFFICER! Paragraphs And Principles (MC)

RYO OKUMOTO The Myth Of The Mostrophus (RK)

ALAN PARSONS From The New World (TS)

PENDRAGON Fallen Dreams And Angels And All The Loose Ends (MB)

PHILOSOPHOBIA Philosophobia (MD)

PORCUPINE TREE Closure/Continuation (RK)

THE SAMURAI OF PROG The Spaghetti Epic 4 (JM)

SARAYASIGN Throne Of Gold (STS)

SEQUENTIA LEGENDA Resonances (JM)

THE SHADOW LIZZARDS Someone's Heartache (RK)

SOFT FFOG Soft Ffog (MD)

ART GRIFFIN'S SOUND CHASER The Seven Ages Of Starlight (MD)

STARFISH64 Scattered Pieces Of Blue (JM)

ROBBY STEINHARDT Not In Kansas Anymore – A Prog Opera (TK)

ROBERT BERRY'S 3.2 Alive At ProgStock (MD)

TIGER MOTH TALES A Song Of Spring (TK)

TWELFTH NIGHT Smiling At Grief... Revisited (TS)

VENUS PRINCIPLE Stand In Your Light (STM)

WIRED WAYS Wired Ways (MB)

FRANK ZAPPA Zappa/Erie (TS)

QUICKIES

ABYSSIAN Godly (JM)

MIKAEL ÅKERFELDT Clark (Soundtrack From The Netflix Series) (RK)

BABE RUTH Darker Than Blue: The Harvest Years (1972-1975) (MD)

CLINT BAHR Puzzlebox (MD)

DATADYR Woolgathering (MD)

ENVY OF NONE Envy Of None (MD)

FOOKS NIHIL Tranquility (MD)

FS3 Cats 'N' Strats (MD)

GALAVERNA Wagdans (MD)

THE GATHERING Beautiful Distortion (MD)

HAWKWIND Dreamworkers Of Time – The BBC Recordings 1985-1995 (MD)

HUM One (MD)

MIKE IAN The Learning Tree (MD)

JUST Deep Cycles (MD)

LIGHTS OF HUMAN Lights Of Human (MD)

PHIL LYNOTT & THIN LIZZY Songs For While I'm Away & The Boys Are Back In Town: Live At The Sydney Opera House October 1978 (MD)

MATER A CLIVIS IMPERAT Atrox Locus (JM)

BRIAN MAY Another World (TS)

PAUL MCCARTNEY McCartney I II III (MD)

MELANCHOLIC PROSPERITY Imperiously Arbitrary (MD)

OK WAIT Well (MD)

THE PINEAPPLE THIEF Give It Back (MD)

PRINCE AND THE REVOLUTION Live (TS)

LA REINE SEULE Visages (MD)

SOUNDS OF NEW SOMA Musique Bizarre (MD)

SPIRITRAISER Ciklos (MD)

STRAIGHT SHOOTER Get Straight & 5 | Flyin' Straight & Rough 'N Tough (MD)

STRANGEWAYS Complete Recordings Volume 1 1985-1994 (MD)

TOEHIDER I Have Little To No Memory Of These Memories (MD)

TOLEDO STEEL Heading For The Fire (MS)

ALESSIA TONDO Sita (MD)

HARVEY VALDES Novare: J.S. Bach Lute Works On Electric Guitar (MD)

VAN DER GRAAF GENERATOR The Least We Can Do... | H To He Who Am The Only One | Pawn Hearts | Godbluff (TS)

VARIOUS ARTISTS Further Perspectives & Distortion (MC)

VARIOUS ARTISTS Rock – Teil 5 (MD)

WE BROKE THE WEATHER We Broke The Weather (RK)

XANTHAN Succubus Swing (MD)

In eigener Sache...

Liebe Abonnenten und Leser,

über die dramatische Situation der gesamten Print-Branche durch den akuten Papiermagel haben wir Euch schon seit dem Dezemberheft 2021 informiert. Inzwischen hat sich die Situation weiter verschärft und wir mussten daher die eigentlich für den Mai 2022 geplante Heftausgabe #145 um einen Monat verschieben, sie erscheint nun im Laufe des Junis. Um sie herausbringen zu können, mussten wir kurzfristig unsere langjährige Druckerei wechseln und befinden uns ein wenig im Blindflug... Das Heft ist jetzt im Druck, wir kennen aber noch nicht das Papier und die Druckqualität. Wer andere Fachmagazine liest, wird das aber bereits kennen - ein großes deutsches Computermagazin kündigt bereits seit einigen Ausgaben an, dass jedes neue Heft auf ständig wechselndem Papier gedruckt wird, was auch immer dann grade tagesaktuell verfügbar ist...

Wir werden jede Anstrengung unternehmen, die nun kommenden nächsten Ausgaben in bestmöglicher Qualität und auch (wieder) pünktlich herauszugeben und die aktuellen erheblichen Mehrkosten durch technische und organisatorische Flexibilität unsererseits und durch die Solidarität vieler Künstler und Labels auszugleichen, die uns jetzt durch zusätzliche Anzeigen unterstützen. Wir haben in den letzten 2 Jahren alles getan, um den Menschen, die in der Musikbranche arbeiten, durch die schwere Zeit zu helfen, und freuen uns sehr, dass viele von ihnen nun umgekehrt uns helfen. Danke an Euch alle, und auch danke an alle Leser, die uns treu geblieben sind.

Allerdings ist nun der Zeitpunkt gekommen, wo wir eine wichtige Entscheidung treffen mussten.

Seit Anfang 2010 kostet das Empire Magazin 6,50€ Einzelpreis und 6,00€ (inkl. Porto) als Subskription von jeweils 4 Ausgaben im Abo. In diesen 12 Jahren wurde das Heftformat vergrößert, der Druck aufgewertet und der Umfang unserer Artikel erheblich ausgebaut. Gleichzeitig verlor aber die Währung (durch die ganz normale Inflation) kontinuierlich an Kaufkraft - nach dem offiziellen Inflationsrechner ca. 22%, das heißt die 6,50€ von 2010 entsprechen heute einer Kaufkraft von 7,90€.

Im Editorial des letzten Hefts haben wir bekräftigt, dass wir die aktuellen horrenden Produktionspreise (bedingt durch den Zusammenbruch aller Lieferketten) zu diesem Zeitpunkt weder an unsere Leser weitergeben können, noch wollen, noch werden. Dazu stehen wir.
Aber wir können nicht gleichzeitig die Schere zwischen einem seit 12 Jahren stabilen Heftpreis und der realen Kaufkraft unbegrenzt weiter auseinanderlaufen lassen, denn das verschärft alle aktuellen Schwierigkeiten natürlich immer weiter.

Und daher müssen wir diese Lücke jetzt schließen - nicht um die Kosten der Pandemie, des Krieges und der noch zu erwartenden zukünftigen Inflation als Ausrede zu nehmen, sondern um allein das finanzielle Gleichgewicht von 2010 wiederherzustellen. Wir werden also dadurch keinen zusätzlichen Geldwert von unseren Lesern verlangen, sondern korrigieren ausschließlich die Geldabwertung der letzten 12 Jahre. Und keinen Cent mehr!
Beginnend mit diesem Heft #145 wird daher der „Straßenpreis“ des Einzelverkaufs auf 7,90€ erhöht und in der Subskription (per Abonnement) um einen Euro pro Heft auf dann 7,00€ (inkl. deutsches Porto). Wir denken und hoffen, das ist ein faires Anliegen.

Hinweis an alle Abonnenten: Alle laufenden Subskriptionen von 4 Ausgaben sind davon selbstverständlich bis zur letzten Ausgabe nicht betroffen, es gibt keine nachträgliche Erhöhung. Auch alle bis zum Versand dieser Heftausgabe (Empire #145) noch neu abgeschlossenen Abos kosten letztmalig 24€ für 4 Ausgaben. Der neue Preis von zukünftig 28€ für 4 Ausgaben greift somit erstmalig nach dem Versand von Heft #145 und dann ab Heft #146 für neu abgeschlossene und (periodisch) verlängerte Abos.

Wir bedanken uns bei allen unseren treuen Lesern - allein Ihr tragt unser Magazin und nur Euch gegenüber fühlen wir uns verpflichtet. Hochwertige Druckwerke aus Papier sind entgegen der öffentlichen Wahrnehmung nachhaltig und ökologisch sinnvoll - Serverfarmen im Internet mit ihrem permanenten und dauerhaften gigantischen Verbrauch nur für jahrelange Vorhaltung aller Daten sind es nicht!

Eure Empire-Redaktion

30 Jahre Empire Magazin

Die alten Empire-Magazine 1-103 bis 2013 sind nun leider schon lange vergriffen. Zu unserem 30. Jubiläum haben wir aber noch einmal alle 99 Heftcover (es gab insgesamt 4 Doppelhefte) in einer Galerie zusammengestellt und wünschen Euch viel (nostalgischen) Spaß, in den alten Titelbildern zu stöbern...

Zur Bildergalerie...

EMPIRE Heft 124

Im Heft 124 haben wir unter anderem auch ein neues Interview mit Anna von Hausswolff - die sich sichtlich über das letzte freute...

Neuer EMPIRE-MUSIC Mailorder-Shop

Wie Ihr auch schon der Anzeige im Heft 123 entnommen habt, schloss am 26.12. nach über 2 Jahrzehnten der alte Online-Shop von Michael Bäcker unter der Adresse empire-music.de.

In Zukunft findet Ihr sein großes CD- und DVD-Angebot in seinem neuen Shop auf der Plattform Discogs, am einfachsten über diese neue Adresse:

www.empire-music.de/discogs

Leider können die Kontodaten des alten Shops nicht in den neuen Discogs-Shop übertragen werden, Ihr müsst Euch daher entweder einfach bei Discogs neu anmelden, oder Ihr könnt Euch auch mit einem bestehenden Facebook- oder Google-Account einloggen. Michael bedankt sich bei allen treuen Kunden des alten Shops und hofft, Euch alle im Shop auf Discogs mit neuen, besseren Suchfiltern und ausführlichen Infos zu jeder CD wiederzusehen.

NEU EMPIRE Sonderheft 2

Das erste EMPIRE MUSIC Sonderheft bekommt eine Fortsetzung mit allen Bands, die letztes Jahr auf dem "Night of the Prog" Festival 2016 gespielt haben... "Another Day in the Life of a Festival".

Bestellung und alle Einzelheiten dazu auf der Sonderseite www.empiremusic.de/loreley

EMPIRE Heft 120

Auch Steve Hackett ist seit vielen Jahren Fan und Unterstützer unseres Magazins und wurde in Empire 120 interviewt...

EMPIRE Heft 120

Im Heft 120 haben wir ein Interview mit dem Ayreon-Mastermind Arjen Anthony Lucassen - der seit vielen Jahren ein bekennender Fan vom Empire-Magazin und seiner Sampler-CD ist, wie er uns auch stolz zeigt...

EMPIRE Sonderheft 1

Das erste EMPIRE MUSIC Sonderheft: Zum Anlass des 10. Jubiläums des "Night of the Prog" Festivals in diesem Jahr - und im 25. Jahr unseres Magazins - erschien das große und opulent bebilderte Jubiläumsheft "A Day in the Life of a Festival".

Bestellung und alle Einzelheiten dazu auf der Sonderseite www.empiremusic.de/loreley

Empire MusicImpressumDatenschutz